Aktuelles

21. November 2016

Daniel Dillier: „Wärme-Kraft-Kopplung – das Bindeglied zwischen Gas, Strom und Wärme“

Der Verband Effiziente Energie Erzeugung V3E setzt sich für die Wärme-Kraft-Kopplung (WKK), also die effiziente Nutzung von Energieressourcen zur gleichzeitigen Produktion von Wärme und Strom ein. Verbandspräsident Daniel Dillier führt im Interview aus, welches Potenzial diese Technologie hat und wie sie in der Schweiz als ideale Ergänzung zu Solar- und Windenergie wie auch zur Wasserkraft eingesetzt werden könnte, um insbesondere den hohen Energiebedarf im Winter zu decken. Dafür müssten aber die Rahmenbedingungen angepasst werden. Dillier zeigt verschiedene Verbesserungsmöglichkeiten auf.
 
(das Interview herunterladen)
 
Quelle: Fachzeitschrift AQUA & GAS No 11/2016

13. November 2016

Mobile LED Beleuchtung für Baustellen und Events zum mieten und kaufen

Die Tage werden kürzer, die Randstunden des Arbeitstages sind dunkel. Mit der Baustellenbeleuchtung von DEAG können Sie ohne Einschränkung weiter arbeiten. Mieten oder Kaufen Sie Leuchtballone bei DEAG!

DEAG vertreibt Leuchtballone von LumiAir und Stromerzeuger von TecnoGen. Diese Kombination erlaubt uns, mobile und autonome Beleuchtungslösungen speziell auf die Kundenbedürfnisse abzustimmen. Wir können Leuchtballone mit unterschiedlichen Lichtstärken mit Stromerzeugern mit einem breiten Leistungsband praktisch beliebig kombinieren.
Die verwendeten Produkte zeichnen sich durch folgende Merkmale aus:


Einfache und schnelle Montage, Standortwechsel ohne dabei das Licht abzuschalten
•    Lampen sind heisszündfähig, sie können nach dem ausschalten sofort wieder eingeschaltet werden
•    Stromverbrauch 70 % geringer wie bei Scheinwerfern bei gleicher Lichtleistung
•    Blendfreie Rundumbeleuchtung, kein Schattenwurf
•    Hergestellt aus hochwertigen Materialien, kompakte Bauweise, praktische Transportbox.

Mobile LED Lichtmastanhänger:
•    2000W LED Lichtleistung
•    Hydraulisch ausfahrbar bis auf 9m, 350° drehbar
•    LED Scheinwerfer einzeln verstellbar (Rundumbeleuchtung)
•    175h Laufzeit mit 1 Tankfüllung (140l Diesel)
•    Betrieb ohne Motor möglich

Stromerzeuger:
•    Benzin- oder Dieselmotoren
•    Grosse Tanks für lange Laufzeiten
•    Robuste, wetterfeste Bauweise
•    Einfache und sichere Bedienung

Für Fragen steht Ihnen Roger Untersee (Tel. 052 320 00 12) roger.untersee@deag.ch
gerne zur Verfügung. Informationen auf www.deag.ch


LED Baustellenbeleuchtung DEAG LED Leuchtturm DEAG Beleuchtung Event DEAG Leuchtmast LED DEAG

18. September 2016

Regenerationshilfe für Partikelfilter

Auf Baustellen gilt die Filterpflicht auch für Stromaggregate. Die Praxis zeigt, dass die Stromerzeuger oft zu gross gewählt werden oder auf Grund hoher Anlaufströme der Verbraucher im Betrieb nur mit tiefer Last laufen. Oftmals wird die „maximale“ Last auch nur kurzfristig benötigt.
Die Abgastemperatur steigt bei diesen Anwendungen selten über 250 bis 300°C, diese Temperatur wird jedoch mindestens benötigt, damit sich ein Partikelfilter regeneriert (aufgefangener Russ verbrennt). Erfahrungsgemäss wird zum Erreichen dieser Temperatur, je nach Motortyp, eine Last von ca. 50% benötigt. Wird dies nicht über längere Phasen erreicht, geht der Filter unweigerlich zu und der Gegendruck übersteigt in kurzer Zeit den zulässigen Wert.
Unter Berücksichtigung dieser Aspekte hat DEAG ein System für Stromgeneratoren entwickelt, das doppelt wirkt. Einerseits wird die Last mit Hilfe eines Lastwiederstands geringfügig (max. 15% der Aggregateleistung) angehoben und  mit der entstehenden Abwärme der Abgasstrom zusätzlich aufgewärmt. Ziel der Entwicklung war, dass bei Bedarf (Abgastemperatur < 300°C und Gegendruck > 150 mbar) die für die Regeneration notwendige Temperatur bei jedem Betriebszustand, also auch im Leerlauf, jederzeit erreicht werden kann.
Die Vorteile des Systems von DEAG sind:
•    Geringster Mehrverbrauch und optimale Nutzung der Energie
•    Einfache Montage
•    Komplett in die Verschalung integrierbar
•    Keine Additive notwendig
•    Keine zusätzliche Steuerung notwendig
•    Partikelfilter ohne Oxykat verwendbar (Kostenreduktion)
•    Geringe Investitionskosten
Gerne geben wir Ihnen Auskunft über unser System.


DEAG Regeneration Partikelfilter Partikelfilter regenerieren DEAG Partikelfilter reinigen DEAG

21. August 2016

MS Weggis neu motorisiert

Das 26 Jahre alte Fahrgastschiff MS Weggis, der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees in Luzern, ist im Winter 2015 / 2016 im Zuge des Umbaus der Antriebsanlage neu motorisiert worden. Das Fahrgastschiff ist das ganze Jahr über im Kursbetrieb im Einsatz. Mit der neuen Antriebsanlage ist das MS Weggisn, für das nächste viertel Jahrhundert Betrieb, gut ausgerüstet. 

Neu befinden sich zwei effiziente 13 Liter, 6 Zylinder Motoren von Scania im Motorraum, die das MS Weggis mit der Kraft von 2x 331 kW (2x 450 PS) über die Schottel Ruderpropeller SRP 200 zu neuen Höchstgeschwindigkeiten antreiben. Die Motoren und die Ruderpropeller sind auf elastischen Lagern aufgestellt, was die Übertragung von Vibrationen und Geräuschen in die Schiffschale verhindert und somit eine unangenehme Geräuschentwicklung unterbindet. Durch den Einbau von zwei HUG Partikelfiltersystemen wird auch dem Umweltschutz sorge getragen. 

Wir wünschen dem MS Weggis eine Gute Fahrt und immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel.

Weggis Scania Motoren DEAG Scania DEAG  

14. August 2016

Beleuchtungsanhänger für die Luzerner Polizei

Für die Ausleuchtung von Unfallstellen und für die Unfallaufnahme suchte die Luzerner Polizei ein mobiles Beleuchtungssystem.
Das Produkt von DEAG zeichnet sich aus durch:
-    Robuste, langlebige Bauart
-    Grosse Autonomie mit >160h
-    Masthöhe bis 9m
-    2000W LED Scheinwerfer
-    In kurzer Zeit aufgestellt
-    Kundenspezifische Wünsche können berücksichtigt werden
Dank dieser Punkte hat sich die Kantonspolizei Luzern für das Produkt von DEAG entschieden.
Leuchtmast DEAG Kantonspolizei DEAG Leuchtturm Polizei Beleuchtungsmast DEAG Leuchtturm Polizei DEAG

29. Juni 2016

Spezielle Anwendungen erfordern spezielle Lösungen

Für die Stromversorgung des „Brückeninspektionswagens“ der SBB ist ein Stromerzeuger von DEAG im Einsatz. Das ultra leise Aggregat (55 dB(A)) basiert auf einem qualitativ hochwertigen Standardaggregat. Die Lösungen für die verschiedensten speziellen Anforderungen die diese Anwendung mit sich bringt,  wurden mit dem Kunden ausgearbeitet und von uns definiert. Einige dieser Anforderungen waren:
-    Bahntauglichkeit
-    Wahlweise Abgasführung nach oben oder unten
-    Automatische Umschaltung externe – interne Stromversorgung
-    Brandüberwachung
-    Partikelfilter
Alle Spezialitäten wurden vom Lieferwerk technisch umgesetzt, geprüft das Aggregat wurde „fertig“ ab Werk geliefert.
Ultra silent Stromerzeuger DEAG DEAG Stromerzeuger Aggregat DEAG

DEAG Stromerzeuger Stromaggregat DEAG SBB

5. Juni 2016

Vermietung Stromerzeuger und Beleuchtung

DEAG Dillier Energie AG baut sein Angebot in der Vermietung von Stromerzeugern und mobiler Beleuchtung laufend aus. Die Hauptanwendungen für unsere Dienstleistung sind:
-    Baustellen - Stromversorgung
-    Stromversorgung bei Openair’s, Sportveranstaltungen und anderen Events
-    Stromaggregate für temporäre Notstromanlagen
-    Baustellen – Beleuchtung
-    Beleuchtung bei Outdoor Sportanlässen
-    Fest- und Eventbeleuchtung
-    Sicherheitsbeleuchtung
Dank langjähriger Erfahrung können wir innovative, kreative und wirtschaftliche Lösungen anbieten. Gerne beraten wir Sie bei der Auslegung und Planung Ihres Bedarfs.
Vermietung Stromerzeuger DEAG Beuleuchtung Outdoor DEAG Maschinenpark DEAG Vermietung Stromerzeuger

Vermietung Stromaggregate DEAG Outdoor Sport Beleuchtung DEAG Baustellen Beleuchtung Autobahn DEAG Leuchtballon DEAG Beleuchtung

Beleuchtung Wintersport DEAG Beleuchtung DEAG Leuchtballon Notstrom Asbestsanierung Ultra silent Stromerzeuger DEAG

20. Mai 2016

WKK-Forum 2016 an der ETH Zürich

Am 24. Juni 2016


WKK-Forum 2016: Versorgungssicherheit und Netzstabilität

Der Überlebenskampf der grossen Stromversorger beherrscht die Diskussion über die künftige Versorgungssicherheit in der Schweiz. Herausforderungen sind der Ausbau der Stromnetze, die Nutzung von überschüssigem Strom aus Photovoltaik und Windrädern, der Einsatz von Biomasse für die Stromerzeugung oder die Deckung des hohen Strombedarfs im Winterhalbjahr. Dies ohne dafür CO2 belasteten und stark subventionierten Strom aus dem Ausland importieren zu müssen.

Teil der Lösung ist die dezentrale Erzeugung von Wärme und Strom mit Wärme-Kraft-Kopplung (WKK). WKK-Anlagen können nach Bedarf vor Ort Strom generieren und leisten damit einen wertvollen Beitrag zurVersorgungssicherheit und Netzstabilität. Gleichzeitig kann die Wärme für Gebäudeheizung oder Produktionsprozesse genutzt werden. Verschiedene Brennstoffen und hocheffiziente und umweltfreundliche WKK-Technologien sind verfügbar.

Im WKK-Forum 2016 werden Sie von hochkarätigen Referenten Aktuelles zu diesen Themen erfahren. Hinzu kommt eine Ausstellung, welche die Vielfalt der Technologie aufzeigt.

Programm WKK Forum 2016
Anmeldetalon WKK Forum 2016
Rückblick WKK-Forum 2015

4. Mai 2016

Stromversorgung Chemiewehr Gotthard

Mit der Eröffnung des neuen Gotthard Basistunnels entstehen auch neue Anforderungen und Herausforderungen bezüglich Sicherheit. In diesem Zusammenhang rüstet die SBB die in Erstfeld und in Biasca stationierte SBB – Feuerwehr mit neuen Einsatzfahrzeugen aus.
Die DEAG Dillier Energie AG durfte für neu erstellte Chemiewehr-Wagen die Stromaggregate für die „Energieversorgung“ liefern. Zum Einsatz kommen speziell für diesen Verwendungszweck ausgelegte und hergestellte Stromerzeuger mit 20 kVA Leistung.
SBB Chemiewehr Stromerzeuger DEAG Stromaggregat DEAG DEAG SBB Chemiewehr

Stromversorgung SBB DEAG Energieversorgung Stromgenerator DEAG Stromerzeuger Feuerwehr DEAG

13. März 2016

Holzschnitzel mit Scania Power

Für die neuen Hacker der Firma Stark Maschinenbau liefert DEAG Dillier Energie AG Dieselmotoren von Scania. Für ein Projekt für Südamerika kommt ein Scania DC13 mit 13 Liter Hubraum und einer Leistung von 331 kW respektive 450 PS zum Einsatz. Dank der individuellen Auslegung und der einfachen Einbindung eignen sich die Motoren von Scania speziell für Anlagen mit sehr kleinen Stückzahlen. Es stehen Motoren mit einem Hubraum von 9, 13 und 16 (V8) Liter zur Verfügung. Die Leistung reicht von 200 bis 566 kW. Selbstverständliche erfüllen die Motoren die geltenden Abgasvorschriften. Die Abgasanlage der Stufe IV Motoren (Oxidationskatalysator, AdBlue-Einspritzung, SCR-Katalysator) wir in Einzelkomponenten geliefert, dies erlaubt eine optimale Integration in die Maschine/Anlage.

   

  Scania DEAG IBS Scania DC13 Holzhacker Stark DEAG Scania DC13 DEAG Holzhacker

Stark Holzhacker Scania DEAG Stark Holzhacker Scania DC13 DEAG

Scania Stark Holzhacker DEAG