Aktuelles

15. August 2012

Sprengung in Olten.... DEAG war dabei

In der Nacht auf den 15.08.2012 wurde in Olten ein altes SBB-Gebäude gesprengt. Aus Sicherheitsgründen musste die Sprengung in der Nacht erfolgen. DEAG wurde beauftragt, die Umgebung des Sprengobjekts zu beleuchten, damit sichergestellt werden kann, dass sich während der Sprengung keine unbefugten Personen auf dem Areal aufhalten.

Technische Angaben zur Beleuchtung:

2 Leuchtballone mit Entladelampen und einer Leistung von 2'500 Watt: die Beleuchtete Fläche beträgt > 7'500 m2 pro Ballon.

2 Leuchtballone mit Entladelampen und einer Leistung von 1'200 Watt: die Beleuchtete Fläche beträgt > 4'000 m2 pro Ballon.

2 Leuchtballone mit Halogenlampen und einer Leistung von 2'000 Watt: die Beleuchtete Fläche beträgt > 2'000 m2 pro Ballon.

Olten_Gebude_vor_der_SprengungOlten_Gebude_nach_der_SprengungOlten_Leuchtballon_DEAGOlten_Roger_Untersee

Olten_Gebude_nach_der_Sprengung_2Olten_DEAGOlten_Yves_Ehmann

Impressionen der Sprengung aus den Medien:

20 Minuten

Schweizer Fernsehen

Schweizer Radio

Blick

(Quellen gemäss Titel)

10. August 2012

Neue Scania Marinemotoren auf der Plattform E2011

Scania hat als offizielle Weltpremiere auf der Seawork in Southampton, die vom 22. bis 24. Mai 2012 stattgefunden hat, eine neue Marinemotoren Plattform vorgestellt. Die Plattform E2011 beinhaltet Motoren mit 13 Liter und 16 Liter Hubraum, die als Hauptantriebs- und als Aggregatmotoren geliefert werden können.

Durch die Vergrösserung der Bohrung beim 16 Liter Motor und die Vergrösserung der Bohrung und des Hubs beim 13 Liter Motor sind eine Verbesserung der Leistung, des Drehmoments und der Kraftstoffeffizienz erreicht worden.

Die Motoren basieren auf der neuen, modularen Scania Plattform die in Lastwagen, Bussen und in Industrieanwendungen weltweit verbaut werden. Die einfache, moderne Konstruktion mit weniger Bauteilen und einer grossen Anzahl von Gleichteilen erleichtern die Wartung an den Motoren und die Lagerhaltung von Ersatzteilen.

Die Wartungsintervalle der Motoren sind um 25% erhöht worden. Durch die Ölreinigung in einer Zentrifuge werden die kleinen Partikel aus dem Öl gefiltert was die Belastung des Papierfiltereinsatzes verringert. Trotz der Erhöhung der Leistung und der Verbesserung der Abgaswerte konnten die Wartungs- und Ölwechselintervalle auf 500 Betriebsstunden verlängert werden.

Scania hat für die neue Plattform auch einen Saver Ring in die Zylinderlaufbuchse eingearbeitet. Dieser Ring verhindert Kohleablagerungen an der Kolbenoberkante und damit reduziert sich der Verschleiss der Zylinderlaufbuchsen.

Die einfache, wartungsfreundliche Konstruktion macht die neuen Scania Motoren interessant für die Personen- und Lastschifffahrt. Sei es für einen Neubau oder für eine Neumotorisierung, wir finden für Sie bestimmt einen geeigneten Motor aus dem Scania Lieferprogramm.

Für weitere Informationen zu den neuen Motoren steht Ihnen Herr Hosang gerne zur Verfügung.

Mail: daniel.hosang@deag.ch

Telefon: 041 662 15 77

Handy: 079 610 27 66

Scania_DI13M_1Scania_DI13M_2Scania_DI16M_3Scania_DI16M_4

Technische Daten: 

 



Downloads:
16. Juli 2012

Stromerzeuger Hotel Alpin

Das Hotel Alpin im märchenhaften Saas Fee mit seinem imposanten Berg Panorama steht in einer Zone mit einem hohen Grundwasserspiegel. Um das Eindringen des Wassers zu verhinder ist eine Grundwasserpumpe installiert. Um auch im Falle eines Stromausfalls zu vermeiden, dass Wasser in die Kellerräume eindringt, hat sich der Hotelier Herr Bumann entschieden, einen Stromerzeuger zu beschaffen. DEAG durfte für diesen Zweck ein TecnoGen - Aggregat H13000 liefern. Der mit einem Honda-Motor ausgerüstete Stromerzeuger hat eine Leistung von 12 kVA und ist für diesen Zweck bestens geeignet. Wie bei allen Projekten der Firma DEAG legen wir sehr grossen Wert auf eine persönliche Beratung und einen perfekten Service für den Kunden. Die Bilder zeigen die Übergabe des Aggregats sowie die Einweisung in die Bedienung durch Roger Untersee.

Hr_Bumann_Hotel_Alpin_Saas_FeeSaas_Fee_PanoramaTecnoGen_H13000_Hotel_AlpinTecnoGen_H13000_InstruktionUebergabe_Hr_Bumann_Hotel_Alpin

5. Juli 2012

öga 2012, Rückblick

Nach 3 prächtigen Tagen hat die diesjährige öga ihre Tore geschlossen.

Wir schauen zurück auf eine erfolgreiche Messe und danken den zahlreichen Besuchern für Ihr Interesse an unseren Produkten von TecnoGen, Denyo sowie LumiAir und den vielen interessanten Gesprächen.

ga_2012_Dillier_Transportga_2012_DEAG_Stromerzeugerga_2012_DEAG_Besucherga_2012_DEAG_LumiAirga_2012_DEAG_Leuchtballonga_2012_DEAG_Kundenga_2012_DEAG_LumiAir_Leuchtballonga_2012_DEAG_Stromaggregatega_2012_DEAGga_2012_DEAG_Standga_2012_DEAG_Messestandga_2012_DEAG_Beleuchtungga_2012_DEAG_LED_Scheinwerfer

ga_2012_DEAG_TechnoGenga_2012_DEAG_Mitsubishiga_2012_Kunden_TechnoGenga_2012_DEAG_Nissan

21. Juni 2012

Deag an der öga 2012

Die DEAG Dillier Energie AG beteiligt sich an der öga, der Fachmesse der Grünen Branche. Nebst dem Hauptthema Gartenbau hat auch der Bereich Baumaschinen einen wichtigen Stellenwert. Beide Branchen sind für die DEAG von grosser Bedeutung. Die Messe findet vom 27. bis 29. Juni 2012 statt.

Unsere Schwerpunktthemen an der diesjährigen öga sind:

Stromerzeuger: Wir präsentieren das breite Angebot vom kleinen Benzinaggregat mit Honda-Motoren, über kleine Diesel-Stromerzeuger bis zu grossen Stromerzeugern für die Stromversorgung von Baustellen oder für Notstromanlagen.

Beleuchtung: Auf unserem Stand zeigen wir eine grosse Palette von Leuchtballonen. Die beleuchtbare Fläche reicht von 1'200 m2 bis 12'000 m2 (pro Ballon). Mit der grossen Auswahl haben wir sicher das passende für Ihre Anwendung.

Ersatzteile Mitsubishi: Viele Hersteller vertrauen auf Diesel-Motoren von Mitsubishi. DEAG vertritt Mitsubishi in der Schweiz und sichert die Versorgung mit Ersatzteilen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch, Sie finden uns im Freigelände bei den Baumaschinen Sektor 10.6 Stand 526

Tecnogen_1_x_160_kVADenyo_DLW_400Stromerzeuger_LD7500TESX_1Beleuchtung_Baustelle_Lichtballon_5

Beleuchtung_Baustelle_Leuchtballon_2Beleuchtung_Baustelle_Lichtballon_7E-Teile_Mitsubishi_3

7. Juni 2012

Neuheit! LED Lichtturm

DEAG präsentiert an der ÖGA eine absolute Neuheit!

Lichtturm mit LED Scheinwerfern.

Die Vorteile dieses neuen mobilen Beleuchtungsanhängers sind:

- Halber Strombedarf gegenüber konventionellen Scheinwerfern bei gleicher Lichtstärke

- 50% Treibstoffeinsparung

- praktisch unbeschränkte Lebenszeit der Leuchtmittel

- Masthöhe: 9m

- motorisch verstellbare Lichtelemente

 

Besuchen Sie uns an der ÖGA Sektor 10.6, Stand 526.

 LED_Lichtturm_DEAG_1 LED_Lichtturm_DEAG_2 LED_Lichtturm_DEAG_3 LED_Lichtturm_DEAG_4

 

30. März 2012

Frühlingsaktion 2012

Jetzt profitieren! Sparen Sie bis 25%!

Bei unserer Frühjahrsaktion verkaufen wir neue Stromerzeuger und Leuchtballone zu sensationellen Preisen!

Hier einige Beispiele:

6 kWBenzin230 Vab CHF2'600.00
10.4 kWBenzin400 Vab CHF5'350.00
30 kWDiesel400 Vab CHF19'000.00
88 kWDiesel400 Vab CHF33'400.00

Preise exkl. MWST, ab Werk Seuzach, Laufzeit der Aktion bis 30.06.2012

Für die Aggregate gibt es eine Vielzahl von Optionen und Zubehör. Gerne stellen wir für Sie das passende Gerät zusammen.

Wir haben auch laufend gebrauchte Aggregate und Ballone an Lager.

 

Kontaktpersonen:

Rainer KrüsiTel. 052 320 00 10: E-Mail: rainer.kruesi@deag.ch
Roger UnterseeTel. 052 320 00 12: E-Mail: roger.untersee@deag.ch

TecnoGen_H13000_65 Denyo_DCA-45_24 Tecnogen_Enermax_41

27. Februar 2012

Service-Techniker im Einsatz

Um die Bedürfnisse unserer Kunden besser abzudecken passen wir unsere Produkte und Dienstleistungen laufend an.

Aus diesem Grund haben wir unser Team durch einen Service-Techniker verstärkt.

Dadurch haben wir unser Angebot in folgenden Bereichen verbessert respektive ausgebaut:

- Service und Reparaturen vor Ort

- Unterstützung bei Neu- und Umbauten

- Montage- und Demontagearbeiten

- Transport und Instruktion unserer Mietaggregate

- uvm.

Die Bilder zeigen unseren Service-Techniker im Einsatz.

Leistungstest_Stromerzeuger Test_Stromerzeuger Ausbringung_Jenbacher_BHKW Demontage_BHKWRckbau_BHKWVerladen_BHKW

1. Februar 2012

Service-Techniker

Wir begrüssen ganz herzlich Yves Ehmann als neuen Mitarbeiter. Yves ist gelernter Landmaschinenmechaniker und hat bereits einige Jahre Erfahrung. Er kennt sich mit Motoren und deren Umfeld bestens aus. Mit unserem neuen Service-Techniker verstärken wir unser Team und können so die Bedürfnisse unserer Kunden noch besser abdecken.

Wir wünschen Yves einen guten Start.

Yves_Ehmann

25. Januar 2012

Hochdruck

Im Zuge der Verschärfung der Abgasvorschriften hat sich die Diesel-Einspritztechnologie enorm entwickelt. Der beiliegende Artikel aus Lastauto Omnibus zeigt anschaulich, wie sich die Common Rail Einschpritzsysteme im Zusammenhang mit der EURO 6 verändern.

 



Downloads:

Ältere Beiträge

Archiv