Aktuelles

12. Mai 2009

Schiffsimulator, so echt wie auf hoher See

In Hamburg-Stellingen seht der modernste Schiffsimulator der Welt - seit Januar 2009 kann damit der Betrieb aller wichtigen Schiffstypen simuliert werden.

MAN Diesel unterstützt die Anlage im neuen Marine Training Center als grösster Einzelinvestor. Herzstück ist ein 360-Grad-Schiffsführungssimulator.

So echt wie auf hoher See.

Quelle: MAN Nutzfahrzeuge AG



Downloads:
1. April 2009

Effizientere Dieselmotoren

Neueste Erkenntnisse in der Stoßwellenforschung zeigen, wie Dieselmotoren noch effizienter werden können. Hintergrund sind die Wechselwirkung zwischen Stoßwellen, die von überschallschnellen Hochdruckstrahlen der Diesel-Einspritzsysteme erzeugt werden.

im Kraftstoffstrahl auftritt.
Quelle: automobil-industrie.de



Downloads:
4. März 2009

SGV wassert ihren 1. Katamaran

Der Katamaran: Auf zwei Rümpfen in die Zukunft.
Ab Frühling 2009 fährt der neue und elegante Katamaran als Kursschiff, für Extrafahrten und Events über den Vierwaldstättersee. Das Schiff in Zweirumpf-Bauweise wurde von der SGV eigenen Schiffstechnik entwickelt und gebaut.

 

Einige technische Daten:
Hauptmotoren: 2x MAN D2866 LE 403 mit je 368 kW (500 PS)
Bordaggregat: 1x MAN D0824 LE 201 mit 95 kW (130 PS)  
Decksfläche: 359 m2, Fahrgastzahl: 300 Personen auf einem Deck, Bankettplätze: 138 Personen, Besatzung: 2 Personen, Länge über alles: 40 Meter, Breite über alles: 12.5 Meter, Tiefgang beladen: 1,39 Meter, Verdrängung beladen: 128 Tonnen, Betriebsgeschwindigkeit: 26 km/h

Quelle: SGV Luzern

9. Februar 2009

Neuer MAN V8-1200 Dieselmotor

Neuer MAN V8-1200 Dieselmotor für Yachten und Sportboote

MAN Engines & Components präsentiert den neuen V8-1200 für Yachten und Sportboote in der 50 bis 60 Fuß-Klasse. Auf der 40. boot in Düsseldorf wird der 1 200 PS-starke Dieselmotor (882 kW) erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt. Bereits vor vier Monaten hat MAN den V12-1800 erfolgreich in den Markt eingeführt.
Quelle: MAN Nutzfahrzeuge AG







Downloads:
9. Januar 2009

Neue Abgastechnik schont Umwelt und Geldbeutel

Die neue Motorengeneration MAN Pure Diesel von MAN Nutzfahrzeuge verbindet Umweltschutz und Transporteffizinez. Schon heute sind die Antriebssysteme vorbereitet auf die strengen Euro-6-Vorgaben, die wahrscheinlich 2013 in Kraft treten.
Moderne Dieselrussfilter verringern den Partikelausschtoss um bis zu 99 Prozent. Der MAN PM-KAT-Filter schafft als derzeit einziges System, die Zahl für den Feinstaub relevanten Kleinstpartikel effizient zu senken. Durch gezielte Turbulenzbildung bei der Umlenkung des Abgases im Abscheider und durch den Durchgang durch das Metallvlies werden die Partikel abgeschieden. Die Auflösung der im Vlies gespeicherten Russteilchen geschieht mithilfe des im vorgeschalteten Oxidationskatalysator gebildeten Stickstoffdioxids.
Quelle: MAN Forum 04/2008



Downloads:
19. Dezember 2008

Frohe Festtage

Wir bedanken uns bei all unseren Kunden und Geschäftspartnern für die gute Zusammenarbeit und wünschen besinnliche Weihnachtsfeiertage und einen guten Start in das Jahr 2009!

17. Dezember 2008

MAN erwirbt VW Truck & Bus, Brasilien

Die MAN AG erwirbt von der Volkswagen AG das Unternehmen VW Truck & Bus, Resende (Brasilien). Der Übergang des Unternehmens mit dem Enterprise Value 1 175 Mio € erfolgt zum 1. Januar 2009. Die Zustimmungen der Gremien von MAN und VW liegen vor.
Quelle: MAN Nutzfahrzeuge AG



Downloads:
20. November 2008

Palmöl sorgt für sauberen Antrieb

Kraft-Wärme-Kopplung

MAN Motoren eignen sich auch für den Betrieb mit Palmöl. Besonders geeignet für den Betrieb mit den unterschiedlichsten Ölen und Fetten sind die mittelschnelllaufenden Dieselmotoren, die ursprünglich für den Einsatz mit Schweröl konzipiert wurden.
Quelle: MAN Forum 03/2008



Downloads:
29. Oktober 2008

Eröffnungsfeier des neuen Motoren + BHKW Kompetenzcenters in Seuzach/Winterthur

Rund 180 Kunden, Lieferanten und Partner wurden von Daniel Dillier, Verwaltungsratspräsident der IWK, am Freitag 24.Oktober 2008 zur Eröffnung des neuen Motoren + BHKW Kompetenzcenters der Dillier-Unternehmensgruppe in Seuzach begrüsst. Im ersten Teil des Anlasses bestand in der Ausstellungshalle beim Apéro zwischen Ersatzteilen, Diesel- und Gasmotoren sowie kompletten BHKW Modulen Gelegenheit zum „Networken“, später wurden dann die Gäste zum Abendessen gebeten.

Zwischen den Gängen hielten Manfred Thumann, CEO NOK, und Ulf Berg, Verwaltungsratspräsident von Sulzer, je eine Tischrede. Thumann streifte aktuelle und künftige Themen der Stromwirtschaft wie die sich abzeichnende Stromversorgungslücke, den Ersatzbedarf der älteren Kernkraftwerke in der Schweiz, aber auch die aktuelle Diskussion um die Strompreiserhöhungen. Er unterstrich dabei, dass Blockheizkraftwerke und WKK-Anlagen , wie sie von der IWK geliefert würden, in vielfältiger Weise einen Beitrag zur Deckung der immer noch steigenden Stromnachfrage leisten werden, sei dies im Rahmen der neuen Energien oder auch in dem bestehende alte Ölkessel durch moderne gasbetriebene WKK-Anlagen mit Blockheizkraftwerken ersetzt würden. Ulf Berg,  legte den Fokus seiner Ausführungen auf seine persönlichen Beziehungen zur Dillier-Gruppe und zur IWK, das Unternehmertum und die Innovation.

Am Tag der offenen Tür am Samstag 25. Oktober 2008 konnte sich zusätzlich das Fachpublikum ein Bild über die Infrastruktur und die Kompetenz der Firmen machen. Die vielen Rückmeldungen zur Eröffnungsfeier und zum Tag der offenen Tür waren durchgehend sehr positiv bis begeisternd.


mt_gallery:Eröffnungsfeier

7. Oktober 2008

Neuer MAN V12-1800 Dieselmotor

Markteinführung: Neuer MAN V12-1800 Dieselmotor auf der 48. Boatshow in Genua

MAN Nutzfahrzeuge führt mit Beginn der 48. Internationalen Bootsmesse in Genua den neuen MAN V12-1800 für Yachten und Sportboote ein. Mit dem neuen 12-Zylinder V-Motor erweitert MAN sein Produktprogramm auf 1 800 PS (1 324 kW). Vom 4.10. bis 12.10.2008 ist der V12-1800 auf der Bootsmesse zu sehen.
Quelle: MAN Nutzfahrzeuge AG