Aktuelles

23. September 2011

Stromerzeuger für Feuerwehrpumpen

DEAG lieferte an die Firma 3S Systemtechnik AG, einem Spezialisten für Pumpen und Reinigungsanlagen für Frisch- und Abwasser, Stromerzeuger für den netzunabhängigen Betrieb von Feuerwehrpumpen. Die Pumpen haben eine Leistung von 7.5 kW (Förderleistung: 2250 l/min). Nach ausgiebigen Tests fiel die Wahl auf unser Stromaggregat TecnoGen H13000TELX (Motor: Honda GX630) mit einer Leistung von 9.6 kW in der Ausführung 400 V mit Elektrostarter und Radsatz.

Ausschlaggebend für eine Zusammenarbeit mit DEAG waren: Vorführung und ausgiebige Tests, Produktequalität und Leistung, der Preis sowie die individuelle Betreuung durch Roger Untersee (Vertrieb/Projektabwicklung).

Ansicht_TecnoGen_u_Material Ansicht_Pumpen_u_Material

30. August 2011

DEAG am Nauentreffen in Flüelen

Am 20. und 21. August 2011 hat in Flüelen das Nauentreffen stattgefunden. Bei den Nauen handelt es sich um Lastschiffe, vornehmlich für den Kiestransport, die als Flachdecker, als Selbstentlader und als Klappschiffe in Betrieb sind. Die Nauen wurden von ihren Besatzungen, den sogenannten Seegussler, präsentiert und gaben einen anschaulichen Eindruck auf ihre Tätigkeit auf dem See.

Die DEAG Dillier Energie AG präsentierte zusammen mit der Shiptec auf der Ramme, dem Rammschiff der Shiptec, ihre Produkte und Dienstleistungen. DEAG stellte Marinemotoren von MAN und SISU aus. Die Motoren dieser Marken eignen sich besonders gut für den Antrieb von Lastschiffen, Fahrgast- und Ausflugsschiffen sowie von Schub- und Schleppschiffen. Die Zuverlässigkeit, die Langlebigkeit sowie der geringe Verbrauch und Wartungsaufwand haben diese Motoren zu einem beliebten Produkt bei den Schiffbetreibern gemacht. Dies lässt sich auch an Hand unserer Referenzliste leicht nachvollziehen.

Nauentreffen_3Nauentreffen_5Nauentreffen_14Nauentreffen_29

Nauentreffen_16Nauentreffen_20Nauentreffen_22Nauentreffen_21

16. August 2011

Remotorisierung einer Werkslok

Für den betriebsinternen Werkverkehr verwendet die Fa. Thommen-Furler AG eine Diesel - Elektrische Werklok. Aufgrund des hohen Oelverbrauchs des betagten 2-Takt Antriebsmotors drängte sich eine Motorrevision auf. Der Kunde prüfte alternativ zur Revision die Implementierung eines neuen, modernen Dieselaggregats.

Der Kunde entschied sich aus folgenden Gründen für die Variante Neumotor:

  • Moderner Common Rail Dieselmotor
  • Weniger Lärm - Emmisionen
  • Massiv geringerer Treibstoffverbrauch
  • Ersatzteilversorgung längerfristig sichergestellt
  • Tiefere Kosten gegenüber der Revision
  • Grosse Betriebssicherheit
  • Kurze Unterbruchszeit

Die Firma DEAG führte in Kooperation mit der Sersa Group AG den Auftrag aus. 

Der Motor, der von JCB als komplettes, einbaufertiges Modul, bestehend aus Motor, Kühlerpaket, Luftfilter etc. geliefert wurde, wurde auf den bestehenden Rahmen aufgebaut. Die Ueberwachung des Motors erfolgt über eine InteliDrive Steuerung von ComAp. Dank der Lieferung aus einer Hand erfolgte der Umbau in kürzester Zeit und ohne Probleme.

Neumotorisierung_JCB_5Sersa_JCB_16Sersa_JCB_18Sersa_JCB_21Sersa_JCB_53Sersa_JCB_57

15. August 2011

Neuer Standort Bern / Westschweiz

Kundennähe ist uns wichtig, desshalb eröffnen wir im Herbst eine neue Niederlassung in Frauenkappelen bei Bern. Ab diesem Standort bedienen wir unseres Kunden im Grossraum Bern, Solothurn sowie in der ganzen Westschweiz. 

Die Adresse ist:

DEAG Dillier Energie AG
Murtenstrasse 103
3202 Frauenkappelen 

Tel. 031 926 61 00
Fax. 031 926 61 01 

Folgenden Dienstleistungen stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Vermietung von Stromerzeugern
  • Vermietung von Leuchtballonen
  • Verkauf von Industriemotoren der Marken MAN, Scania, AGCO Sisu Power, Mitsubishi, JCB und Mitsubishi
  • Verkauf von Marinemotoren der Marken MAN, Scania, Mitsubishi, AGCO Sisu Power, Hyundai Seasall und Craftsman
  • Verkauf von Notstromanlagen und Stromaggregaten
  • Service

Am gleichen Ort finden Sie auch unsere Schwesterbetriebe SIM (Motorrevisionen) und IWK (Blockheizkraftwerke).

DEAG_Frauenkappelen_1  DEAG_Frauenkappelen_2  DEAG_Frauenkappelen_3

27. Juli 2011

Zügige Verbindung

Drei Grossaufträge für Eisenbahnmotoren hat MAN Truck & Bus aus Frankreich zuletzt erhalten. Sie sind die Fortsetzung einer langen Tradition bei MAN: Mit Schienen, Waggons, Motoren und Brücken hat das Unternehmen schon früh Industriegeschichte geschrieben. ......lesen Sie mehr.

 

Quelle: MAN Forum



Downloads:
14. Juli 2011

Openair Frauenfeld 2011

Vom 8. bis 10. Juli ging das Openair Frauenfeld über die Bühne. DEAG sorgte an diesen Grossanlass für die Beleuchtung der riesigen Park- und Campingflächen sowie für das Licht in den Verpflegungsbereichen. Mit den Leuchtballonen aus unserem Mietpark wurde eine Fläche von über 50'000 m2 ausgeleuchtet - dies entspricht der Fläche von 7 Fussballfeldern.

Open_Air_2011_5 Open_Air_2011_8 Open_Air_2011_16 

 Open_Air_2011_15 Open_Air_2011_17 Open_Air_2011_4

30. Juni 2011

Impressionen von der Suisse Public 2011

Nach vier abwechslungsreichen Tagen hat die Suisse Public 2011 ihre Tore geschlossen.

Wir danken allen Besuchern, die unseren Stand besucht haben. Es hat uns gefreut, unsere Produkte zu präsentieren und viele interessante Gespräche zu führen. Die High lights auf unserem Stand waren verschiene Stromerzeuger, Lichtmasten und Leuchtballone.

Suisse_Public_2 Suisse_Public_3 Suisse_Public_8 Suisse_Public_9 Suisse_Public_7 Suisse_Public_4 Suisse_Public_18 Suisse_Public_51

20. Juni 2011

DEAG - Suisse Public 2011

suissepublic_fullBanner

 

 

Es ist soweit, die SUISSE PUBLIC öffnet Ihre Tore  

Stromerzeuger, Notstromanlagen, Leuchtballone, Dieselmotoren, Gasmotoren, Service und Reparaturen

Die Firmen DEAG Dillier Energie AG, IWK Integrierte Wärme und Kraft AG und SIM AG Motoren & Hydraulik präsentieren gemeinsam Ihre Produkte an der Suisse Public.

Folgende Schwerpunkte zeigen einen Ausschnitt aus unserem Programm:  

Blockheizkraftwerke (IWK)
Wärme und Strom gleichzeitig zu produzieren hat Zukunft. Diese Möglichkeit bietet die Wärme-Kraft-Kopplung (WKK). Die Mittel dazu sind Blockheizkraftwerke (BHKW). Die IWK deckt mit Ihren Produkten einen Leistungsbereich von 30 kW bis 9.5 MW ab. IWK betreut Ihre Kunden auch für die Installation, die Inbetriebnahme sowie für Service und Unterhalt.

 

Stromerzeuger (DEAG)
Unsere Stromerzeuger sind standarmässig mit einer Leistung von 2.3 bis 1540 kVA erhältlich. Die Aggregate können nach Kundenwunsch konfiguriert werden und eignen sich so für verschiedenste Anwendungen wie stationäre Anlagen oder für mobile Einsätze.

Ausführliche Informationen finden sie im Katalog von TecnoGen 

Lichtturm (DEAG)
Neu! An der Messe präsentieren wir den hydraulischen Lichtturm von TecnoGen mit einer Masthöhe von 9 m. Dieses Produkt wurde gemeinsam mit den Anwendern entwickelt und deckt so die Bedürfnisse von Feuerwehr, Rettung und Militär hervorragend ab. 

Ausführliche Informationen finden Sie im Prospekt Lichtturm 

Leuchtballone (DEAG)
Unsere Leuchtballone zeichnen sich durch ihre herausragende Qualität und die ausgefeilte Technik aus. Die spezielle, robuste Kunststoffhülle sorgt für eine optimale Lichtausbeute und absolute Blendfreiheit. Ballone mit einer Leistung von nur 575 W reichen aus um eine Fläche von 2000 m2 auszuleuchten. Mit einer Leistung von 4000 W können gar über 12'000 m2 ausgeleuchtet werden! 

 

Motorrevisionen, Ersatzteile, Hydraulikservice (SIM)
SIM ist Ihr Ansprechpartner in Sachen Motoren. Ob komplette Motor-Revisionen, oder nur Zylinderköpfe, Reparaturen an Turboladern oder Reparaturen/Unterhalt an Stationäranlagen vor Ort.    

Besuchen Sie uns auf dem Freigelände, Stand E4 062.

DEAG_Logo          IWK        SIM

5. Mai 2011

Neues Fahrzeug für Lieferservice

Nähe zum Kunden und ein hoher Servicegrad sind uns wichtig.

Für die Auslieferung gemieteter Stromerzeuger und Leuchtballone haben wir unseren Fahrzeugpark mit einem Nissan Navara, mit 3.5 Tonnen Anhängelast, ergänzt.

Wagenpark_DEAG_1 Einsatz_KVA_Bern Nissan_Transport Wagenpark_DEAG_4 Nissan_in_KVA_Bern Wagenpark_DEAG_13 Transport_Oberriet

 

27. März 2011

Neues Notstromaggregat für die KVA Bern

Mit der Abwärme der Kehrichtverbrennung betreibt ewb Energie, Wasser Bern ein Fernwärmenetz, das einen Grossteil von Bern mit Wärme versorgt. Um auch bei Stromausfall die Kühlung der Brennöfen und die Wärmeversorgung sicherzustellen steht ein Notstromaggregat für die Zirkulationspumpen bereit. Durch eindringendes Wasser wurde der Dieselmotor zerstört. Um das Problem kurzfristig zu lösen hatte Energie, Wasser Bern die Wahl zwischen dem Ersatz des bestehenden Motors, der Reparatur des Motors oder einem neuen Notstromaggregat. Aufgrund der kurzen Lieferzeit und dem guten Preis/Leistungsverhältnis entschied sich ewb für ein neues Aggregat TecnoGen mit 630 kVA von DEAG.

Inbetriebnahme_Notstrom_KVA_2AbladenNotstromaggregatStromerzeuger

VolvoAnschlussAnschlussAnlage

Ältere Beiträge

Archiv